Willkommen 

bei uns Naturfreunden

NaturFreunde?

Ja!
Wir lieben die Natur und pflegen Freundschaften. 
Mit wandern in der Natur beispielsweise verbinden wir beides miteinander.

Unter Über uns erhältst du Einblicke zu unserem Leitbild.

Wir Naturfreunde pflegen unsere Gesinnungen vor allem bei...

Freizeit Aktivitäten

  • Wandern
  • Velofahren
  • Nordic Walking
  • Aquafit
  • Gymnastik
  • Geselligem

siehe unsere Angebote


News 

Vereinsaktivitäten wieder erlaubt
, Schultz Wolfgang
  • Ab 19. April 2021 dürfen Vereine wieder Aktivitäten mit Einschränkungen veranstalten.
Vereinsaktivitäten weiterhin verboten
, Schultz Wolfgang
  • Bis auf weiteres sind Vereinsanlässe nicht erlaubt
Aquafit-Kurse
, Schultz Wolfgang
  • Am 12. Oktober 2020 beginnen die Kurse des Wintersemesters.

Weitere Einträge

Aktiv bei uns 


Über uns 

Unser Leitbild

Wir Naturfreunde (NF) sind Menschen, die gesellschaftlich, kulturell, ökologisch, sportlich interessiert sind und eine sinnvolle Freizeitgestaltung anstreben.

Wir fördern Freundschaften, das Erleben der Natur und die Erhaltung der natürlichen Umwelt.

Bieten Aktivitäten im Natursportbereich an und engagieren uns für zwischenmenschliche Kontakte. 

Mit unseren Naturfreundehäusern bieten wir günstige Übernachtungsangebote für jedermann an.

Wir setzen uns, ein für einen ökologisch vertretbaren, sozial gerechten und erschwinglichen Tourismus.

Beteiligen uns an Projekten wie Naturparks. Schaffen Natura Trails die ökologisch und ökonomisch verträglich sind.

Unsere Ziele

  • Die Natur gemeinsam erleben
  • Menschen zu Bewegung und Begegnung animieren
  • Mitmenschen ein intaktes soziales Netz bieten
  • Freude am Leben wecken und einen Ausgleich zum Alltag schaffen
  • Aktivitäten ausrichten nach den unterschiedlichen Bedürfnissen von Menschen aller Altersgruppen und sozialen Schichten
  • Visionen leben, sich einsetzen für Toleranz, demokratische Werte und die Grundrechte von Mensch und Natur
  • Anliegen von ökologischer Bedeutung unterstützen

 

Wir bieten

  • Wanderungen: von einfach bis anspruchsvoll
  • Wintersport: Schneeschuhtouren, Skifahren, Winterwandern
  • Velofahren: Abend- und Tagesausfahrten
  • Fitness: Aquafit, Gymnastik, Sport, Ballspiele, Nordic Walking
  • Ferien: Wander- und Winterferien, Velo- und Kulturreisen
  • Geselligkeit: Vorträge über Natur, Reisen, Kultur oder Gesundheit, plaudern bei Hocks, gemeinsam Singen usw.

Mehr unter Angebote


Nächste Termine 

Langenbruck – Stelli – Langenbruck
Mi 22.09.2021 08:45-15:30
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Langenbruck P 700 – Bärenwil P 777 – Stelli P 920 – Blüemlismatt P 812 – Alt Bechburg P 782 – Bonenmatt P 762 – Langenbruck

    Streckendaten:   Länge: 8,5 km, Aufstieg: 365 m, Abstieg: 360 m, Zeit: 2 ¾ Std. (M)
    Treffpunkt: 8.45 Uhr, Perron zu Gleis 16, Bahnhof Basel SBB
    Abfahrt: 9.01 Uhr mit S3 nach Liestal, ab mit Bus EV19 nach Waldenburg, ab mit Bus 94 nach Langenbruck Dorf an 10.15 Uhr
    Verpflegung: Getränke und Zwischenverpflegung nach Bedarf, Mittagspicknick oder
    Einkehr: Restaurant Blüemlismatt, Egerkingen
    Rückkehr: Langenbruck Dorf ab 15.15 Uhr nach Waldenburg, ab mit Bus EV19 15.26 Uhr, Liestal ab 16.02 Uhr, Basel an 16.13 Uhr
    Leitung: Ursula Topkaya, Tel. 061 703 16 85, hutopkaya@bluewin.ch
    Anmeldung: bis Sonntag, 19. September an Ursula Topkaya, Tel. 061 703 16 85, hutopkaya@bluewin.ch
Hock Meisengrotte (Anmeldung erforderlich)
Fr 24.09.2021 19:30-22:00
Möhlin - Kraftwer Ryburg-Schwörstadt - Riedmatt (D) - Schloss Beuggen (D) - Rheinfelden
So 26.09.2021 10:00-16:30
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Wir starten beim Bata Park, Möhlin, dem Industrie- und Wohngebiet, das Thomas Bata im Jahre 1932 bauen liess.Unser Weg führt anschliessend an den Rhein, wo wir den Grenzfluss über das grösste Wasserkraftwerk des Hochrheins (Ryburg-Schwörstadt) überqueren. Durch den Weiler Riedmatt gelangen wir, vorbei am Eingang zum Tschamber-Höhle, auf einen Fussweg direkt dem Rhein entlang, der uns zum Schloss Beuggen führt.Die im 13. Jahrhundert von den Deutschrittern gebaute Anlage hat eine bewegte Vergangenheit. So befand sich in seinen Mauern am 1820 ein fortschrittliches Kinderheim, welches auch von Heinrich Pestalozzi besucht wurde. Während ein paar Jahrzenten war das Kinderheim sogar in Schweizer Besitz.Das letzte Wegstück führt auf dem deutschen Rheinufer, vorbei an langgezogenen Industrieanlagen aber mit wunderbarem, ungewohnten Blick auf das Schweizer Rheinfelden, welches wir über die alte Brücke erreichen.

    Streckendaten:   Länge: 10 km, Aufstieg total 120 m, Abstieg total 130 m, Wanderzeit 2 ¾ Std
    Treffpunkt: Bahnhofshalle Basel SBB 10.05 Uhr
    Abfahrt: Basel ab 10.20 mit S 1 nach Möhlin, an 10.40, ab 10.45 mit Bus 88 nach Möhlin, Bata Park
    Kosten: U-Abo-Bereich
    Anforderung: Wanderung T2 auf guten Wegen
    Ausrüstung: Wanderschuhe, Stöcke, Kleidung der Witterung angepasst
    Verpflegung: Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagspicknick
    Rückkehr: Ab Rheinfelden mit IR 36 XX.10 und XX.34 oder S 1: XX.22, XX.52
    Leitung: Ursula Topkaya, Tel. 061 703 16 85, hutopkaya@bluewin.ch Handy am Wandertag 077 404 17 64
    Anmeldung: bis Samstag, 25. September 2021
         

     

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge