Veloferien : Jura - Route von Basel - Nyon
So 15.05.2022 -
Fr 20.05.2022
  • Typ
    Velofahren
  • Text

    Veloferien in der Schweiz

    In 6 Tagen von Basel nach Nyon

    Sonntag 15. Mai – Freitag 22. Mai 2022         Basel – Miécourt – Saignelégier – Travers/Couvet – Ste. Croix – Valée de Joux - Nyon

    Streckendaten:   Länge: ca. 300  km, Aufstieg: 5600  m, Abstieg: 5500  m, Zeit:  täglich ca. 3 – 5  Std.
    Treffpunkt: Nach Absprache
    Abfahrt: Nach Absprache
    Kosten:

    Fr. 799.00 im DZ   Zuschlag EZ Fr. 245.00 

     Inkl. Zimmer / Frühstück / tägl. Gepäcktransport

    Anforderung: anspruchsvoll
    Ausrüstung: Helm, Warnweste, Regenschutz, Velo in Top Zustand
    Verpflegung: s.h. oben
    Rückkehr: Nach Absprache Freitagabend
    Bemerkung: Eigene E – Bikes !Für Fragen oder Unterlagen stehe ich gerne zur Verfügung !
    Leitung: Kurt Brändle
    Anmeldung: Bis 3. April 2022   Teilnehmerzahl limitiert !
Hock Meisengrotte (Anmeldung erforderlich)
Fr 20.05.2022 19:30-22:30
Zum Aegelsee
So 22.05.2022 09:00-17:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Vom Egelsee zum Franzosenweiher

    Bellikon-Dietikon

    Sonntag, 22. Mai 2022

    Von Bellikon (580m) wandern wir zuerst Richtung Hausen und schwenken dann bei Binz (698m) zum Widehau (706m) oberhalb des Egelsees ab. Jetzt geht es 40 m hinunter zum Egelsee, dem wir der Länge nach folgen (683m). Der Egelsee (auch Aegelsee) ist ein Naturschutzgebiet von nationaler Bedeutung und soll anhand eines Erdbebens 1728 durch Abrutschen eines Teils des Deckschotters vom Heitersberg entstanden sein. Dort gibt es mehrere Picknicksmöglichkeiten. Nun geht es immer leicht abwärts durch den Wald Wilenhau Richtung Chlosterweiher oder jetzt Franzosenweiher genannt (436m). Auch er liegt in einer Naturschutzzone mit einigen kleinen Teichen Mit einer leichten Steigung erreichen wir die Postautohaltestelle Dietikon Weinberg (459m), von wo wir wieder nach Basel zurück fahren.

    Streckendaten:   Länge: 8.5 km, Aufstieg: 230 m, Abstieg: 345 m, Zeit: ca.3 Std.
    Treffpunkt: 09.00 Uhr Bahnhofhalle Basel SBB
    Abfahrt: 09.11 Uhr nach Baden mit IR
    Billett: Basel-Bellikon, retour ab Dietikon, UAbo gültig bis und ab Frick, ich löse ein Kollektivbillett
    Anforderung: Leicht bis Mittel
    Ausrüstung: Der Witterung entsprechend
    Verpflegung: Picknick aus dem Rucksack
    Rückkehr: Stündlich ab Dietikon
    Leitung: Nelly Gasser, Tel. 061 361 70 76 oder 079 153 52 06
    Anmeldung: Bis spätestens bis Dienstag, 17. Mai mit Angabe ob GA, ½ Tax und UABO

     

Schönenbuch – Schönenbuch
Mi 25.05.2022 10:15-15:30
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Schönenbuch – Klepferhof – Golf – Hagenthal le Bas – Hagenthal le Haut – Schönenbuch

    Streckendaten:   Länge: 8,5 km, Aufstieg: 100 m, Abstieg: 100 m, Zeit: 2 ½ Std. (LM)
    Treffpunkt: 10.15 Uhr, Endstation Tram Nr. 6 Allschwil
    Abfahrt: 10.25 Uhr mit Bus 33 nach Schönenbuch
    Verpflegung: aus dem Rucksack
    Einkehr: evtl. Mittagessen im Restaurant Relais les Bains
    Rückkehr: ab Schönenbuch 0.10 und 0.40 Uhr
    Leitung: Gerd Schroller
    Anmeldung: bis Dienstag, 24. Mai 2022, Tel. 0033 389 68 15 36
Tagesausfahrt an Auffahrt
Do 26.05.2022 10:00-16:00
  • Typ
    Velofahren
  • Text

     

    Tages -Ausfahrt an Auffahrt                ROUTEN  -  AENDERUNG  !!

     

    Donnerstag 26. Mai 2022

    Basel St. Jakob –  Grellingen - Nunningen - Nunnigerberg - Neuhüsli - Beinwil  - Zwingen - St. Jakob

    Streckendaten:   Länge:  ca. 75 km, Aufstieg: ca. 850  m, Abstieg: 850  m,     Zeit:  5 Std.
    Treffpunkt: Gartenbad St. Jakob
    Abfahrt:  10.00 Uhr
    Kosten: keine, nur eigene  Ausgaben 
    Anforderung: Gute Kondition
    Ausrüstung: Helm, Warnweste, oblig. Beleuchtung, Velo in Top Zustand
    Verpflegung: Aus dem Rucksack z. B. auf der Nunnigerhöhe !
    Rückkehr: Ca. 16.00 Uhr   
    Bemerkung:

    Schöne, attraktive Tour ! Der Aufsteig zur Nunningerhöhe ist etwas anspruchsvoll  ! Jedoch geht es von dort aus während ca. 30 km nur noch talwärts Richtung "Heimat" ! Kurz vor der Nunningerhöhe machen wir übrigens einen "Halt auf Verlangen" und steigen zu Fuss in ca. 10 Minuten auf die Portiflue, wo wir mit einer prachtvollen Rundsicht belohnt wetden !

    Leitung: Kurt Brändle
    Anmeldung: Sehr gerne unter 079 / 525 02 33 , per Mausklick im Internet oder per Mail  !  Bei zweifelhafter Witterung mache ich eine Mail !Gegebenenfalls wird die Tour dann verschoben.

     

     

Von Soubey nach Saignelégier
So 29.05.2022 07:35-00:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Von Soubey nach Saignelégier

      Trans Swiss Trail Nr.2, Etappe 3

    Sonntag, 29. Mai 2022

     Zuerst wandern wir am Flussufer des Doubs entlang. Steigen dann durch einen verwilderten Wald zum Hochplateau der Freiberge hoch und über Pferdeweiden nach Saignelégier. 

    Streckendaten:   Länge: 14 km, Aufstieg: 800 m, Abstieg: 300 m, Zeit: 4,5 Std.
    Treffpunkt: Bahnhof Dornach-Arlesheim Gleis 3     07.35 Uhr
    Abfahrt: 07.45 Uhr S3 Gleis 3 in Dornach-Arlesheim, oder 07.37 Uhr Basel SBB S3
    Kosten: ca. Fr. 20.00 mit ½-Tax pro Weg
    Anforderung: Technik: T1 / gelbe Wanderzeichen
    Ausrüstung: Sonnenschutz, Regenschutz, Wanderschuhe mit rutschfester Sohle, Stöcke empfohlen, persönliche Medikamente, Notfallkarte
    Verpflegung: Getränke, Zwischenverpflegung und Mittagessen aus dem Rucksack.
    Rückkehr: Jede Stunde XX.46 nach Basel
    Bemerkung:

    - Bei sehr schlechtem Wetter (Gewitter, Starkregen) findet die Wanderung nicht statt. Verschiebung eventuell auf ein Ersatzdatum.

    - Maximal 12 Teilnehmende nach Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

    Leitung: Susanne Neuenschwander, susanne.n44@intergga.ch / Mobile 077 450 50 15 Festnetz 061 722 01 19
    Anmeldung: Wegen Busreservation und allfälliger Terminverschiebung bis Dienstag 24. Mai 2022

       

Büsserach – Laufen
Mi 01.06.2022 09:45-15:15
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Büsserach P 420 m – Bännli P 515 m – Stürmeweid P 547 – Im Chutz P 608 – Tannwald P 551– Im Löli P 454 – Laufen P 356

    Streckendaten:   Länge: 8,5 km, Aufstieg: 265 m, Abstieg: 330 m, Zeit: 2 ½ Std. (M)
    Treffpunkt: 9.50 Uhr, Bahnhofshalle Basel SBB
    Abfahrt: 10.06 Uhr mit S3, Zwingen an 10.27 Uhr, ab 10.33 Uhr mit Bus 115, Büsserach, alte Mühle an 10.44 Uhr
    Verpflegung: Getränke und Zwischenverpflegung nach Bedarf, Mittagspicknick
    Einkehr: evtl. am Schluss der Wanderung in Laufen
    Rückkehr: Laufen ab mit S3 0.24 Uhr und 0.56 Uhr, mit IC 51 0.35 Uhr
    Leitung: Ursula Topkaya
    Anmeldung: bis am Vorabend, Tel. 061 703 16 85, hutopkaya@bluewin.ch (nicht auf Handy)
Pfingsten im Wallis
Sa 04.06.2022 08:00 -
Mo 06.06.2022 20:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Pfingstwanderung im Wallis

      Pfingstsamstag

    Wir fahren mit dem Direktzug nach Brig, wo wir zuerst unser Gepäck im Hotel deponieren. Dann fahren wir mit dem Postauto nach Birgisch und wandern über Mund (Safrandorf) nach Eggen, Ortsteil von Eggerberg.. Mit Bus und Zug zurück nach Brig.

    Streckendaten:   Länge: 8,6 km, Aufstieg: 407 m, Abstieg: 446 m, Zeit: 3 Std.

      Pfingstsonntag

    Wir fahren mit dem Zug von Brig nach Fürgangen bei Fiesch. Zuerst überqueren wir die Hängebrücke (diese kann auch umgangen werden) nach Mühlebach und wandern dann nach Ernen, Ausserbinn und auf der ehemaligen Fahr­strasse durch die Twingischlucht nach Binn. Mit Postauto und Zug zurück nach Brig.

    Streckendaten:   Länge: 11,4 km, Aufstieg: 555 m, Abstieg: 363 m, Zeit: 3 ½ Std.

      Pfingstmontag

    Wir fahren über Leuk nach Varen und steigen hier zur grossen Wasserleitu von Varen hinauf. Diese führt uns auf guten Wanderwegen über die Sprachgrenze zur Bisse de Planige und nach Venthône. Diese Wanderung enthält keine ausgesetzten Stellen. Über Sierre fahren wir zurück nach Brig. Wir holen unser Gepäck im Hotel und fahren heim nach Basel.

    Streckendaten:   Länge: 12,4 km, Aufstieg: 410 m, Abstieg: 351 m, Zeit: 3 ½ Std. 
    Treffpunkt: 8.10 Uhr in der Schalterhalle am Bahnhof SBB, Abfahrt nach Brig um 8.28 Uhr
    Kosten: 2 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen: Fr. 134.00 pro Person; Zugfahrt Brig-Basel retour mit Halbtax und Kollektiv-Billet: Fr. 60.00; Fahrten zu den Wanderungen: ca. Fr. 40.00
    Anforderung: T 1 und T 2, Wanderweg und Bergwege
    Ausrüstung: Wanderschuhe, Wanderstöcke
    Verpflegung: Verpflegung aus dem Rucksack, am Bahnhof Brig kann auch an Feiertagen Proviant eingekauft werden.
    Rückkehr: 19.30 Uhr in Basel SBB
    Leitung: Johanna Speiser, Tel. 061 272 96 59, und Reto Studer
    Anmeldung: Bis 25. April 2022 mit einer Anzahlung von Fr. 134.00 pro Person auf Postkonto Nr. 15-189177-4 der Naturfreunde Sektion Baselbiet, 4102 Binningen.

     

Veloausfahrt
Di 07.06.2022 17:00-20:00
  • Typ
    Velofahren
  • Text

    Binningen Kronenplatz - Therwil - Leymen - Rodersdorf - St.Brice - Liebenswiller - Lwymen - Therwil - Binningen

    VERSCHOBEN! Wegen meiner 2. Augen-OP muss ich die Tour verschieben!

Chrischona – Inzlingen – Riehen
Mi 08.06.2022 11:00-16:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Chrischona – Rührberg – Inzlinger Kreuz – Maienbühl – Rotengraben

    Streckendaten:   Länge: 8,2 km, Aufstieg: 70 m, Abstieg: 210 m, Zeit: 2 ¾ Std. (M)
    Treffpunkt: 11.00 Uhr, 6er Tramstation Bettingerstrasse, Riehen
    Abfahrt: 11.12 Uhr Bus nach Chrischona
    Verpflegung: Picknick
    Einkehr: nach der Wanderung in Riehen
    Rückkehr: ab Riehen Tram Nr. 6 oder Bus Nr. 34
    Leitung: Eveline Gass
    Anmeldung: bis am Vorabend, Tel. 079 348 16 27 oder eveline-gass@hotmail.com
Kurzwanderung
Fr 10.06.2022 10:00-16:00
  • Typ
    Wanderung
  • Ort
    Staffelegg - Benkerjoch - Oberhof
  • Text

    Von der Staffelegg führt der Weg aufwärts zum Herzberghof, dann dem Hang entlang durch den Wald zum Benkerjoch. Über den Hof Stockmatt und nachher meist durch den Wald, vorbei am Waldhaus und zuletzt durch offenes Gelände gelangen wir nach Oberhof.

    Streckendaten:   Länge: 8.5 km, Aufstieg: 230 m, Abstieg: 385 m, Zeit: 2 1/2 Std.
    Treffpunkt: Basel SBB um 10h
    Abfahrt: 10.11h nach Frick
    Kosten: U-Abo-Bereich
    Anforderung: T 2
    Ausrüstung: Sonnenschutz! Stöcke empfohlen.
    Verpflegung: Picknick, genügend zu trinken
    Rückkehr: Voraussichtlich 15.49h in Basel SBB
    Bemerkung: Ich hoffe auf viele Blumen!
    Leitung: Frieda Suda, friedasuda@sunrise.ch, 061 711 28 51, beim Wandern 077 477 74 22
    Anmeldung: Bitte bis Dienstagabend
Hock Meisengrotte (Anmeldung erforderlich)
Fr 10.06.2022 18:00-22:30
ONI-Sommertreff in Basel
So 12.06.2022 09:30-17:00
  • Typ
    Kultur, Führungen
  • Text

    75 Jahre Jubiläum Oberrheinische Naturfreunde Internationale (ONI)

    Im Jahre 1947, zwei Jahre nach dem verheerenden Weltkrieg, hatten in Basel einige Naturfreunde die Idee sich wieder mit den Freunden aus Baden-Württemberg und Elsass zu treffen. Aus dieser Idee, die es nun zu feiern gilt, wurde unter der Führung von Rudolf Bechtold aus dem Badischen, Alfred Herzog aus dem Elsass und Fritz Kiefer aus der Schweiz die ONI ins Leben gerufen. Im Laufe der Zeit wurden jährliche Treffen, zuerst Winter-, dann auch Sommertreffen organisiert. 

    Das diesjährige Sommertreffen findet nun am Sonntag, 12. Juni 2022 in Basel statt.

    Programm:

    Treffpunkt: Marktplatz Basel Rathaus um 9.30 Uhr

    Begrüssung der Teilnehmer durch einen Vertreter der Naturfreunde anschliessend Kaffee und Gipfeli.

    Ab 10.30 Uhr besteht die Möglichkeit an einer der folgenden Führungen teilzunehmen:

    • durch die Basler Altstadt
    • im Naturhistorisches Museum, Ausstellung «Erde am Limit»
    • im Botanischen Garten
    • Wanderung entlang dem Rhein mit Fährifahrten, Voraussetzung gut zu Fuss

    Zirka 13.30 Uhr Apéro, Mittagessen und anschliessende Unterhaltung.

    Gegen 17 Uhr Schluss der Veranstaltung.

    Finanzieller Beitrag CHF 25.–, alles inbegriffen dank grosszügigen Sponsoren.

Seewen – Lupsingen
Mi 15.06.2022 10:15-15:30
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Seewen – Baslerweier – Weierhof – Seebenhag – Späckbäumli – Schneematt – Ebnet – Chleckenberg – Lupsingen

    Streckendaten:   Länge: 7,7 km, Aufstieg: 220 m auf Strecke verteilt, Abstieg: 320 m, Zeit: 2 ¼ Std. (M)
    Treffpunkt: 10.20 Uhr, Bahnhofshalle Basel SBB
    Abfahrt: 10.37 Uhr nach Grellingen, 10.58 Uhr Bus 116 nach Seewen, Herrenmatt
    Verpflegung: Picknick unterwegs, bei stabiler Witterung grillieren
    Einkehr: in Liestal
    Rückkehr: ab Lupsingen 0.05 und 0.35 Uhr Bus 72 nach Liestal
    Leitung: Hanspeter Senn
    Anmeldung: bis Sonntag, 12. Juni 2022, Tel. 061 301 62 58, hanspetersenn@bluewin.ch, bitte nur auf Festnetz oder E-Mail
2-tägige Wanderung im Mattertal zur Yak Tsangling Lodge
Sa 18.06.2022 07:00 -
So 19.06.2022 20:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Der erste Teil des Wegs nach Törbel folgt der Route der schon im 14. Jahrhundert gebauten und heute längst zugedeckten «Alti Suon». Unterwegs im Wald von Gstei steht im Masstab von 1:10 der Nachbau der auf der Moosalp geplanten Mutter-Teresa-Kapelle Mario Bottas. Es ist ein Ort der Stille. Törbel kümmert sich um den Natur- und Kulturschutz. Auf manchen Parzellen ist zu Gunsten der Artenvielfalt eine extensive Bewirtschaftung und der Unterhalt der traditionellen Wasserleitungen Pflicht. Hier wachsen zum Beispiel noch die seltene Südalpinen Tulpen und der Brandorchis. Der Verein Urchigs Terbil hat ein wahres Freilichtmuseum geschaffen mit der Restauration von wichtigen Gebäuden wie Backhaus, Mühle, Obstpresse und Walke. Sie liegen alle in der Nähe unseres Wegs auf dem ausgeschilderten Yakpfad. Bald, nach den sonnenverbrannten Hütten von Riedflüe, grunzt es möglicherweise aus dem Gebüsch. Yaks heissen auch Grunzochsen. Flatternde Gebetsfahnen kündigen die Yak Tsangling Lodge an, eine Traumlage mit Blick zum Weisshorn, zum Klein Matterhorn und zur Mischabelgruppe, von der die Steilflanken ins Mattertal stürzen. Spätestens im Saal der Lodge fühlt man sich nach Tibet oder Nepal versetzt. Ein anderer Raum beherbergt mehrere Kajütenbetten in mehr typischem Alpenstil. Am nächsten Morgen werden wir zuerst schnell an Höhe gewinnen um die Alp Pletsche zu erreichen. Hier ist die Aussicht noch eindrücklicher und sie bleibt uns erhalten auf dem ganzen Panoramaweg bis zur Moosalp. Wir überqueren, an zwei kleinen Seen vorbei, das geschützte Hochmoor und steigen schliesslich durch den Wald nach Zeneggen ab. 

    Samstag, 18. Juni, Zeneggen – Törbel – Roti Flüo

    Basel SBB, Abfahrt 6.56 Uhr, Bern – Visp – Zeneggen, Ankunft 9.32 Uhr.Zeneggen 1366 m – Hostettu – Törbel 1526 m – Riedflüe 1662 m – Roti Flüo 1647 m. Länge 10 km, Aufstieg: 645 m, Abstieg: 365 m, ca. 3 ½ Std. Lager (Kajütenbetten) in der Yak Tsangling Lodge, Halbpension.

    Sonntag, 19 Juni, Roti Flüo – Pletsche – Moosalp – Bonigersee – Zeneggen

    Roti Flüo – Pletsche 2004 m – Moosalp 2044 m – Bonigersee 2090 m – Zeneggen. Länge 12 km, Aufstieg: 560 m, Abstieg: 830 m, ca. 4 ½ Std.

    Treffpunkt: 6.40 Uhr, Basel SBB Passerelle, Abfahrt 6.56 Uhr
    Kosten: Zug/Bus Halbtax ca. CHF 85.–, Übernachtung mit HP ca. CHF 70.–
    Anforderung:   Bergwanderung. Die Wege sind nicht ausgesetzt und gut begehbar, T1/T2, etwas Ausdauer erforderlich.
    Ausrüstung:  gute Wanderschuhe, alpine Bekleidung, Leintuchschlafsack
    Verpflegung: Halbpension in der Yak Tsangling Lodge, übrige Verpflegung aus dem Rucksack
    Rückkehr: Sonntag, 19. Juni, Zeneggen ab 15.19 Uhr, Basel an 18.01 Uhr oder Zeneggen ab 17.14 Uhr, Basel an 20.01 Uhr
    Bemerkung: weitere Details werden nach der Anmeldung bekanntgegeben
    Leitung: Adrian Wood, Tel. 061 401 20 67, Mail: adrian.wood@intergga.ch
    Anmeldung: bis Freitag, 11. Juni 2022
    Versicherung ist Sache der Teilnehmenden!
Fahrt ins Blaue
Di 21.06.2022 14:00-17:00
  • Typ
    Velofahren
  • Text

        

    Nachmittagsausfahrt

    …. ins Blaue

    Dienstag 21. Juni 2022

    Fahrt ins Blaue im Raum Birseck nach Ansage

    Streckendaten:   Länge: ca. 30  km, ohne grössere Steigungen, Zeit: ca. 2 Std.
    Treffpunkt: Gartenbad St. Jakob
    Abfahrt: 14.00
    Kosten: Keine, nur persönliche Ausgaben bei evtl. Einkehr
    Anforderung: Normale Kondition
    Ausrüstung: Helm, Warnweste, Velobeleuchtung oblig.
    Verpflegung: Einkehr am Schluss im Crazy Horse (Schänzli) fakultativ
    Rückkehr: Ca. 17.00 Uhr
    Bemerkung: Leichtere Tour, auch für «Stromlose» geeignet
    Leitung: Kurt Brändle
    Anmeldung: Sehr gerne unter 079 525 02 33 oder per Mausklick
Anwil – Wittnau
Mi 22.06.2022 09:15-15:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Anwil – Buschberg – Langetal – Burgruine Alt Homberg – Chalofe – Wittnau

    Streckendaten:   Länge: 9,3 km, Aufstieg: 160 m, Abstieg: 339 m, Zeit: 3 Std. (LM)
    Treffpunkt: 9.15 Uhr, Bahnhofshalle Basel SBB
    Abfahrt: 9.31 Uhr Basel S3 nach Gelterkinden, 10.03 Uhr Bus 102 nach Anwil
    Verpflegung: Picknick aus dem Rucksack
    Einkehr: Landgasthof Krone
    Rückkehr: ab Wittnau 14.41, 15.41 Uhr Bus 136 nach Frick, 14.57, 15.57 Uhr Gleis 3 nach Basel
    Leitung: Heidi Wegmüller
    Anmeldung: bis Sonntag, 19. Juni 2022, Tel. 079 337 04 20, heidi.wegmueller@bluewin.ch
Rundwanderung zuhinterst im Val Terbi
Do 23.06.2022 08:45-00:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Rundwanderung zuhinterst im Val Terbi

     

    Donnerstag, 23. Juni 2022

     Von Montsevelier wandern wir zuerst gemütlich nach Mervelier. Von dort geht es hoch zum Wälschgätterli. Wir haben einen schönen Ausblick ins Baselbiet. Ein anderer Pfad führt uns wieder nach Montsevelier hinunter. 

    Streckendaten:   Länge: 12 km, Aufstieg: 700 m, Abstieg: 700 m, Zeit: 4Std.
    Treffpunkt: Bahnhofshalle Basel SBB    08.45 Uhr
    Abfahrt: 09.03 Uhr Richtung Delémont
    Kosten: ca. Fr. 13.00 mit ½-Tax pro Weg
    Anforderung: Technik: T1 / gelbe Wanderzeichen
    Ausrüstung: Sonnenschutz, Regenschutz, Wanderschuhe mit rutschfester Sohle, Stöcke empfohlen, persönliche Medikamente, Notfallkarte
    Verpflegung: Getränke, Zwischenverpflegung und Mittagessen aus dem Rucksack.
    Rückkehr: ½ stündlich
    Bemerkung:

    - Bei sehr schlechtem Wetter (Gewitter, Starkregen) findet die Wanderung nicht statt. Verschiebung eventuell auf ein Ersatzdatum.

    - Maximal 12 Teilnehmende nach Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

    Leitung: Susanne Neuenschwander, susanne.n44@intergga.ch / Mobile 077 450 50 15 Festnetz 061 722 01 19
    Anmeldung: Wegen allfälliger Terminverschiebung bis Dienstag 21. Juni 2022

       

Rundwanderung die Gastlosen
Sa 25.06.2022 07:00-20:00
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Der Gastlosen-Express bringt uns von Jaun Kappelboden hinauf zur Bergstation Musersbergli, wo wir dieRundwanderung um die Gastlosen mit seinen zerklüfteten, imposanten Zähnen und zum Teil über 300 Meter hohen senkrechten Felswänden antreten.Der Wanderweg beginnt bequem auf einem breiten Forstweg, gemächlich ansteigend. Durch die Tannen hindurch entdeckt man das Grossmutterloch. Der Legende nach soll der Teufel im Zorn seine Grossmutter gegen den Felsen geschmettert haben. Steil Bergauf führt uns der Weg zum Soldatenhaus. Von da aus hat man eine unglaubliche Sicht auf das Greyezerland. Kurz verschnaufen, anschliessend erwartet uns ein ruppiger Aufstieg unterhalb der Sattelspitzen. Das letzte Wegstück geht sehr steil über Steinblöcke – zuweilen müssen die Hände eingesetzt werden da die Tritte so hoch sind. Der Weg ist jedoch nicht ausgesetzt und recht kurz. Oben angekommen, führt der Weg auf den Grat. Oben angekommen erwartet uns ein majestätischer Ausblick. In grossen und bequemen Kehren geht die Wanderung in einen Höhenweg über. Dieser führt uns nun entlang der Gastlosenkette entlang. Erneut ist das Grossmutterloch klar erkennbar. Der Wanderweg geht einem Bergbach entlang hinab, teilweise durch lichten Wald und mündet in einen schmaleren Teerweg der hinauf zum Chalet Grat führt. Sofern es die Zeit zulässt, können wir hier eine Pause machen und nochmals die Aussicht geniessen, bevor wir steil und in Serpentinen durch den Wald hinunter zu unserem Ausgangspunkt zurück gelangen. 

    Streckendaten:   Länge:   11 km, Aufstieg:  786 m, Abstieg: 786 m, Zeit:  4 Std.
    Treffpunkt: 07.15 Uhr Bahnhofshalle Base SBB
    Abfahrt: Basel 07.28 Uhr       Gleis 4 Richtung Interlaken
    Kosten: ca. Fr. 90.00
    Anforderung: sportlich, anstrengend
    Ausrüstung: Wanderschuhe, Stöcke und der Witterung angepasste Kleidung
    Verpflegung: Aus dem Rucksack
    Rückkehr: Basel SBB ca. 19.30 Uhr
    Bemerkung: Bei Schlechtwetterprognose Wanderung im TNW-Bereich
    Leitung: Angelika Schmid und Hund Marley, SMS 079 665 60 55 / Mail: saihtamac@gmail.com / bitte mit Angabe von ½ Tax-Abo oder GA
    Anmeldung:   Bis Mittwoch 22.06.2022 wegen allfälligem Gruppenbillet und Platzreservation im Zug/Postauto. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
Tagestour ins Wiesental
Di 28.06.2022 09:00-17:00
  • Typ
    Velofahren
  • Ort
    Gartenbad St. Jakob
  • Text

    Tagestour ins Wiesental

    Dienstag, 28. Juni 2022

    Von Basel St. Jakob fahren wir zum Park Lange Erlen, anschliessend nach Zell im Wiesental und zurück.Diese uns alle bekannte Tour hat kaum Steigungen und ist für alle machbar. In Zell haben wir etwas freie Zeit zur Verfügung. 

    Streckendaten:   Länge: 68,0 km, Aufstieg: kaum, Abfahrt: kaum, Zeit: ca. 5 Std.
    Treffpunkt: Gartenbad St. Jakob / Lange Erlen
    Abfahrt: 9.00 Uhr ab St. Jakob / ca. 9.30 Uhr Lange Erlen
    Kosten: Nur persönliche Auslagen
    Anforderung: E-Bike oder gute Kondition
    Ausrüstung: Helm, NF-Warnweste, dem Wetter entsprechende Kleidung
    Verpflegung: Aus dem Rucksack
    Rückkehr: Ca. 17.00 Uhr,
    Bemerkung: Velo in gutem Zustand
    Leitung: Erna Ruitenberg, Tel. 061 461 48 15 oder per Mail:baselbiet@naturfreunde-nw.ch
    Anmeldung: Ich bitte um Anmeldung
Obertüllingen (D) – Röttler Schloss
Mi 29.06.2022 10:00-15:30
  • Typ
    Wanderung
  • Text

    Routenbeschreibung: Obertüllingen – Dauerhütte – Röttler Schloss – Bhf. Brombach/Haagen

    Streckendaten:   leichte Wanderung 8 km, Wander-, Fahr- und Kaffee-zeit: 3 Std.
    Treffpunkt: 10.00 Uhr, Badischer Bahnhof
    Abfahrt: 10.17 Uhr mit S6 nach Lörrach, mit Ortsbus nach Obertüllingen
    Verpflegung: keine Pause unterwegs
    Einkehr: Burg-Café / Biergarten Röttler Schloss
    Rückkehr: Bhf. Haagen mit S6 nach Basel 0.25 und 0.55 Uhr
    Leitung: Bruno Heuberger
    Anmeldung: bis am Vorabend, Tel. 079 354 69 63
    Besonderes: ID und Euro nicht vergessen, alles im U-Abo Bereich oder TNW Tageskarte.Bei Redaktionsschluss bestand in Deutschland im ÖV noch FFP2 Maskenpflicht. Bitte am Wandertag gültige Vorschriften beachten!
Nachmittagsausfahrt
Di 19.07.2022 14:00-14:30
  • Typ
    Velofahren
  • Ort
    Gartenbad St Jakob
  • Text

    Nachmittagsausfahrt

    Dienstag, 19. Juli 2022

    Von Basel St. Jakob fahren wir nach Arlesheim, Duggingen, Seewen, Bretzwil, Grellingen nach Basel zurück

    Streckendaten:   Länge: 50 km, Aufstieg: 624 m, Abfahrt: 637 m, Zeit: ca. 3.30 Std.
    Treffpunkt: Gartenbad St. Jakob
    Abfahrt: 14.00 Uhr
    Kosten: Nur persönliche Auslagen
    Anforderung: E-Bike oder gute Kondition
    Ausrüstung: Helm, NF-Warnweste, warme Kleidung
    Verpflegung: Aus dem Rucksack
    Rückkehr: Ca. 17.30 Uhr
    Bemerkung: Velo in gutem Zustand
    Leitung: Erna Ruitenberg, Tel. 061 461 48 15 oder per Mail:baselbiet@naturfreunde-nw.ch
    Anmeldung: Ich bitte um Anmeldung
Nachmittagsausfahrt
Di 09.08.2022 14:00-17:30
  • Typ
    Velofahren
  • Ort
    Gartenbad St Jakob
  • Text

    Nachmittagsausfahrt

    Dienstag, 9. August 2022

    Von Basel St. Jakob fahren wir nach Muttenz, Rheinfelden, Schwörstadt nach Basel zurück

    Streckendaten:   Länge: 45 km, Aufstieg: 120 m, Abfahrt: 106 m, Zeit: ca. 3.30 Std.
    Treffpunkt: Gartenbad St. Jakob
    Abfahrt: 14.00 Uhr
    Kosten: Nur persönliche Auslagen
    Anforderung: E-Bike oder gute Kondition
    Ausrüstung: Helm, NF-Warnweste, warme Kleidung
    Verpflegung: Aus dem Rucksack
    Rückkehr: Ca. 16.30 Uhr, Einkehr in Crazy Horse?
    Bemerkung: Velo in gutem Zustand
    Leitung: Erna Ruitenberg, Tel. 061 461 48 15 oder per Mail:baselbiet@naturfreunde-nw.ch
    Anmeldung: Ich bitte um Anmeldung
Veloreise nach Taubergiessen
Mo 12.09.2022 -
Fr 16.09.2022
  • Typ
    Velofahren
  • Text

    Veloferien Taubergiessen

    Am Naturgarten Kaiserstuhl

    Mo. 12. bis Fr. 16. September 2022

    Am Montag fahren wir von Basel dem Rhein entlang nach Endingen. (ca. 80 km) Wir haben ein Gästehaus für uns allein. Am Dienstag fahren wir zum Naturparadies Taubergiessen. Auf einer Bootsfahrt geht’s durch die Rheinauen (ein letzter Rest wie der Rhein früher verlief). Dort werden wir auch Mittagessen. (ca. 60 km) Am Mittwoch fahren wir nach Breisach, oder wer will kann auch in den Europapark nach Rust fahren (Eintritt 57€). (ca. 60 km) Am Donnerstag (Velo frei) fahren wir mit der Bahn nach Freiburg. Am Abend gibt’s vielleicht noch eine Weinprobe mit Imbiss. Am Freitag Rückfahrt nach Basel (ca. 80 km)

    Streckendaten:   Siehe Beschrieb oben
    Treffpunkt: Zollamt Otterbach (bei der Lange Erlen)
    Abfahrt: 08.30 Uhr
    Kosten: Einzelzimmer 350.-€ Doppelzimmer 290 €
    Anforderung: E-Bike oder gute Kondition
    Ausrüstung: Kein Gepäcktransport, wir nehmen alles selbst mit. Ladegerät nicht vergessen
    Verpflegung: Frühstück, Di Mittagessen + Do Weinprobe mit Imbiss
    Rückkehr: Freitagabend
    Bemerkung: Wasserdichte Gepäcktaschen empfehlenswert. Aus Platzgründen können nur 12 Personen teilnehmen.
    Leitung: Edmond Rund.
    Anmeldung: Mittels Klicks
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)