, Rolf Klaus

Wanderung zum Jahresbeginn Sonntag, 05. Januar 2020

Naturfreunde NW Sektion Baselbiet

Wanderung zum Jahresbeginn Sonntag, 05. Januar 2020  

 

 

Über den Schupferterberg  

 

Der erste Sonntag im 2020: wolkenloser blauer Himmel, Sonnenschein und       Temperaturen um den Gefrierpunkt.

 

 

 

Für 35 Naturfreunde der Sektion Baselbiet (inkl. der Gäste sowie der 
Vierbeinen Roci und Leon) eine ideale Voraussetzung, den Weihnachts- und Neujahrsspeck wegzuwandern. Erste Hilfe dazu war der steile Aufstieg ab Bahnhof Frick zum Waldgebiet Nessi.

Beim Biotop gibt‘s eine kurze Trink- und Verschnaufpause. Hier findet ein Stabwechsel statt: Nik übergibt die Wanderleitung für die Wanderung bis nach Eiken an Petra. Freundlich aber bestimmt führt Sie die grosse Gruppe via den noch weihnachtlich geschmückten Brachmatthof weiter zum Znüni-Zwischenhalt bei der Waldhütte „285“.

 

Hier geniessen nicht nur wir sondern auch die beiden Vierbeiner die wärmende Sonne, die uns auch auf dem Weg über die offene Ebene rund um den Schupferterberg begleitet.         

Das letzte Wegstück führt uns auf schmalem Pfad zu einer der acht Lourdes-Grotten im Fricktal. Auf dem Kreuzweg geht‘s talwärts nach Eiken.

 

Im Gasthaus «Zum 
weissen Rössli» erwartet uns ein        3-Gang Menu vom Feinsten.           Ein würdiger Abschluss einer überraschend sonnigen Wanderung zu     Beginn des neuen Jahrs 2020.         Wir alle danken der Wanderleitung, dem Trio Nik, Nelly und Petra für   diese Wanderung an einem sonnigen Wintertag.

Ihr habt bestens zusammengespielt.  

Text und Bilder: Rolf Klaus