, Rolf Klaus

Heiligoobewanderig 24. Dezember 2018

Naturfreunde NW Sektion Baselbiet

Heiligoobewanderig 24. Dezember 2018

So viele Naturfreunde der Sektion Baselbiet die sich eine Heiligoobewanderig mit Nik und Nelly und einer Einkehr am Schluss im Restaurant zur Blume in Bretzwil wünschen, so viele Wege   führen auch dorthin.

Welchen Weg man nimmt hängt oft davon ab, wie Petrus die Weichen stellt.

Beim heutigen Wetter wird es eine gemütliche Wanderung rund um Bretzwil sein.

Wir beginnen in Basel, mit OeV geht’s via Grellingen, Seewen nach Bretzwil wo wir unsere                   Wanderung beginnen.

Das Wetter ist uns (noch) nicht freundlich gestimmt: das kann nur besser werden, meinen auch die Eulen beim Schulhaus Bretzwil. Sie haben recht, denn der Regen hört auf, nur die Sonne wagt sich noch nicht hervor. 

Eine kurze Steigung zu Beginn wärmt uns auf und bald geht es gerade aus.  

 

 

Die Aussicht ist nicht überwältigend,
aber die Aussicht auf das Mittagessen im Restaurant Blume umso mehr.                              

Das spürt insbesondere ein hungriger Wanderleiter, der heute keine langen Trinkpausen einlegen will       (sie wären bei diesem Wetter auch nicht gerade angenehm)                 und zügig unserem Ziel zustrebt. 

 

Niemand nimmt ihm das übel! Es grüsst uns noch ein (Weih-nachts)-Apfelbaum mit seinen gelben Früchten

und dann ist schon Bretzwil in Sicht.

 

 

 

 

 

Was uns im Gasthaus und Metzgerei zur Blume serviert wird, lässt auch die jüngeren Naturfreunde nie hungrig zurück.

Und Nik strahlt vor Glück mit seiner Nelly für die Anerkennung, die Ihnen beiden heute zuteil wird.

 

Recht herzlichen Dank Nik und Nelly für Eure Führungen von Wanderungen bei den

Naturfreunden Nordwestschweiz,

Sektion Baselbiet.

Rolf Klaus