Oberrheinische Naturfreunde Internationale

Die Naturfreundesektionen des Elsass, des Badischen und der Nordwestschweiz bilden die Oberrheinische Naturfreunde Internationale, kurz ONI. Diese lose Verbindung über die Landesgrenzen hinweg wurde 1947 unter der Führung von Rudolf Bechtold aus dem Badischen, Alfred Herzog aus dem Elsass und Fritz Kiefer aus der Schweiz ins Leben gerufen.

Bereits im Folgejahr fand ein erstes internationales Treffen, ein ONI-Wintertreffen, statt. Im Laufe der Jahre war der Drang nach weiteren Treffen gewachsen. Es folgten Frühjahrs- und Herbstkonferenzen, Sommertreffen und weitere Veranstaltungen.

Die ONI bietet den Mitgliedern der angeschlossenen Naturfreundesektionen eine Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und so über die Landesgrenzen hinweg Freundschaften zu schliessen.