3-tägige Wanderung, Giw - Simplon - Binn

  • Wann
    Freitag 11.09.2020 05:45 - Sonntag 13.09.2020 21:00
  • Ort
  • Typ
    Wanderung
  • Teilnehmer
    Sektion Basel-Riehen, Wood Adrian

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)

Zuerst kurzer Aufstieg zum Gebidumpass, Abstieg ins Nanztal, Gegenaufstieg zum Bistinenpass und Abstieg zur Simplon-Passstrasse. Dann in einem weiten Bogen umgeht die Route das Gantertal und schlängelt sich in malerischer Manier einer Suone entlang Richtung Rosswald. Mit einem angenehmen moderaten Ansteigen geht es dem Saflischpass, als höchsten Punkt der Tour, entgegen. Die Aussicht vom Saflischpass zurück ist einfach traumhaft: Fletschhorn, Dom, Weisshorn im Hintergrund, Staldhorn, Tochuhorn, Spitzhorli, Fülhorn und Glishorn im Vordergrund.

Freitag, 11. September 2020, über Gebidum und Bistine nach Simplon.

Basel SBB, Abfahrt 5.58 Uhr – Bern – Visp – Visperterminen, Ankunft 8.33 Uhr. Seilbahn Visperterminen – Giw. Wanderung, Giw (1962 m) – Gebidumpass (2200 m) – Nanztal (1835 m) – Bistinepass (2417 m) – Simplon Hospiz (1998 m). Länge 13,3 km, Aufstieg 953 m, Abstieg 926 m, 4 Std. 46 Min. Bus nach Rothwald (16.46 Uhr, 10 Min.) Übernachtung im Lager im Hotel Ganterwald, Halbpension.

Samstag, 12. September 2020, Simplon Höhenweg.

Ganterwald 1725 m – 2083 m – 1927 m – Bortelhütte 2107 m – 1967 m – Stafel 1981 m – Fleschbode 2088 m. Länge 14,3 km, Aufstieg 1013 m, Abstieg 597 m, 5 Std. Übernachtung, Lägerplätze im Bergrestaurant Fleschbode, mit Halbpension.

Sonntag, 13. September 2020, Saflischpass.

Fleschbode – 2283 m – Saflischpass 2555 m – Mässhitta 2031 m –1844 m – Binn 1400 m. Länge 15 km, Aufstieg 566 m, Abstieg 1335 m, 4 Std. 50 Min.

Heimreise um 16.25 Uhr, Basel an 20.01 Uhr.

Treffpunkt: Basel SBB, Passerelle, Freitag, 11. September 2020, 5.50 Uhr, Abfahrt 5.58 Uhr
Kosten: Zug retour Halbtax CHF 96.–, Seilbahn CHF 10.–, Übernachtungen ohne Abendessen CHF 55.–.
Anforderung:   Bergwanderung, die Wege sind nicht ausgesetzt, aber stellenweise etwas felsig, T2, etwas Trittsicherheit und Ausdauer
Ausrüstung: gute Wanderschuhe, alpine Bekleidung, Leintuch-Schlafsack
Verpflegung: Halbpension in den Hütten, Mittagessen aus dem Rucksack
Rückkehr: abends, Sonntag, 13. September 2020
Bemerkung: weitere Details werden nach der Anmeldung bekannt gegeben
Leitung: Adrian Wood, Tel. 061 401 20 67, adrian.wood@intergga.ch
Anmeldung: bis Freitag, 3. September 2020